Hein Gericke: langer Todeskampf

Hein Gericke: langer Todeskampf

 

 Ich kenne HG noch aus meiner frühen Jugend. Da gab es im Raum Düsseldorf nichts anderes. Doch schon damals haute mich das Angebot nicht vom Hocker.

Nun, im Jahr 2015 und nach vielen Untiefen (Insolvenz, Investor, neue Aufstellung) scheint das endgültige Aus besiegelt. RP Online meldet nun erneut einen Insolvenzantrag.

Vielleicht hätten die Düsseldorfer mal einen Blick auf die Mitbewerber richten sollen. Louis dagegen, scheint ja alles richtig zu machen. Polo hält sich noch ganz wacker. Mein Mitgefühl gilt den engagierten Mitarbeitern, die können am Wenigsten für das Versagen der Vorstandsetage.

Aktuelle Rückrufe

Aktuelle Rückrufe

BMW, Yamaha und Polo rufen Motorräder und NEXO-Helme zurück. Wer eine dieser Marken fährt oder einen Nexo-Helm nutzt, sollte hier weiter lesen:
BMW Rückruf
Radträger kann brechen – Weil der Radträger an der Einarmschwinge brechen kann, ruft BMW weltweit rund 367.000 Modelle der K- und R-Baureihe zum Tausch des Bauteils zurück in die Werkstatt.
Yamaha Rückruf
Yamaha ruft mehrere Modelle wegen Problemen mit der Schaltung zurück. Ein fehlerhaftes Bauteil am Schaltmechanismus kann brechen, dann droht der Ausfall des Getriebes. Vom Yamaha-Rückruf sind mehrere Modelle betroffen. Speziell sind das die MT-09 und MT-09 Tracer (jeweils Typ RN29), XT1200Z/ZE (Typ DP04), YZF-R6 (Typ RJ15) sowie mehrere Varianten der Baureihe XJ6 (Typ RJ22).POLO Rückruf
Bei   einer intern   durchgeführten   Qualitätsprüfung   der   POLO   Produktentwicklung,   wurden Normverschiebungen  an  zwei  NEXO  Helmen  festgestellt.  Die  Dämpfungswerte  des  Schaumstoffs im Wangenbereich können von den hohen POLO Qualitätsanforderungen abweichen. Dies kann im Falle eines Sturzes zu einer unzureichenden Schutzwirkung führen. Dabei handelt es sich um den NEXO  Helm TOURING EVO  und  NEXO
RACE EVO
Beide  Helme  sind  seit  Januar  2015  neu  im Sortiment.  Da  die  Kundensicherheit  bei  POLO  Motorrad  höchste  Priorität  hat,  werden  die
angeführten zwei Helme vorsorglich vom Markt zurückgezogen, um weitere Tests durchzuführen. Um  jegliches  Risiko  auszuschließen,  werden  alle  betroffenen  Kunden  gebeten,  genannte  Helme zurückzusenden   oder   in   einem   POLO-Store   Ihrer   Wahl   zurück   zu   geben.

Louis an Investor verkauft

Louis an Investor verkauft

LOUISDer Milliardär Warren Buffett kommt als Investor nach Deutschland: Der überraschende Kauf des Hamburger Unternehmens Detlev Louis Motorradvertriebs GmbH soll seinem Unternehmen Berkshire Hathaway als Türöffner für weiter Akquisitionen in Deutschland dienen. Vor allem der Sektor der Automobilzulieferer dürfte für Buffett interessant sein.

Quelle: DWN