INTERMOT Köln 2014

INTERMOT Köln 2014

Die Party kann beginnen

Endlich hat das Warten ein Ende: Nur noch wenige Tage, dann öffnet die INTERMOT Köln vom 1. bis 5. Oktober ihre Tore. 900 Anbieter aus 35 Ländern präsentieren dem internationalen Fachhandel und der Biker-Szene rund 1.200 Marken sowie die neuesten Modelle und Produkte. Unter den Anbietern befinden sich alle Top-Player der Branche. Das Angebotsspektrum der INTERMOT reicht von Motorrädern, Rollern, E-Bikes, Verbrennungs- und Elektroantrieben sowie Anhängern und Seitenwagen bis hin zu Teilen und Zubehör für motorisierte Zweiräder, Motoren und Motorenteile, Elektrische Ausrüstungen, Bekleidung und Ausrüstung für motorisierte Zweiradfahrer, Werkzeuge, Werkstatt- und Ladenausrüstung, Schmierstoffe und Pflegemittel sowie motorradrelevante Touristik- und Freizeitangebote.

1-entryDie Ausstellerliste der INTERMOT Köln liest sich wie das ‘Who is who’ der Motorradindustrie: Alle marktrelevanten Anbieter haben sich ihre Fläche auf der Weltleitmesse für motorisierte Zweiräder gesichert. Besucher dürfen auf die Präsentationen von BMW, Ducati, Harley-Davidson, Honda, Kawasaki, Suzuki, Piaggio-Gruppe und Triumph gespannt sein. KTM und Yamaha haben für die diesjährige Veranstaltung ihre Flächen vergrößert, um ihre Modelle noch besser in Szene zu setzen. Aber auch Husqvarna und Polaris mit den Marken Victory und Indian werden die eine oder andere Neuheit für die Medien und die Fans parat haben. Neuheiten aus dem Bereich Bekleidung präsentieren unter anderem Daytona, Held, iXS, Nolan, Rukka und Schuberth. Im Segment Teile/Zubehör sind unter anderem Alpha Technik, Matthies, Niemann + Frey, Parts Europe, Rizoma und Öhlins vertreten. Ergänzt wird das Teilnehmerfeld der bekannten Größen zudem durch prominente Rückkehrer oder Neuaussteller wie Akrapovic (Teile/Zubehör), Bridgestone (Reifen), Kabuto (Helme), Locatelli/Airoh (Helme), Metzeler (Reifen), Rev’It (Bekleidung) und Yuasa (Batterien).

INTERMOT Köln ist und bleibt der Treffpunkt der internationalen Branche. Von den angemeldeten Anbietern kommen 30 Prozent aus dem Inland und 70 Prozent aus dem Ausland, dies entspricht einem Plus von 5 Prozent. Die stärksten Beteiligungen kommen aus China, Taiwan, Großbritannien, den Niederlanden, den USA und Frankreich.

1-victoryWie in den Vorjahren belegt die INTERMOT Köln die Hallen 5 bis 10 des Kölner Messegeländes mit einer Gesamtbruttofläche von 118.000 Quadratmetern. Die Marktführer sind auf alle Hallen verteilt. Wie gewohnt präsentieren sich BMW und Yamaha in Halle 6. Neu positioniert in der Halle wurde Polaris mit den Marken Victory und Indian. In der Halle 7 werden die Piaggio-Gruppe, Suzuki und ZERO vertreten sein, Neuling in Halle 8 ist Kymco, neben Ducati und Kawasaki. In der Halle 9 werden KTM gemeinsam mit Husqvarna, Honda, Harley-Davidson und Triumph für Aufsehen sorgen. Die Halle 10 ist den spektakulären Themenflächen der INTERMOT vorbehalten. Weitere Indoor-Events für die Kleinen befinden sich in der Halle 5.1 während die Halle 5.2 ganz im Zeichen der Elektromobilität der INTERMOT e-motion steht.

INTERMOT e-motion
Die INTERMOT e-motion bildet den Angebotsschwerpunkt für elektrisch angetriebene Zweiräder. Hier präsentieren unter anderem die Neuaussteller brose, GIANT, my Stromer und Polaris ihre Modelle und Antriebsmotoren der alternativen Mobilität. Zusätzlich konnte die Koelnmesse mit der ZEG einen Partner mit starker Sogwirkung für die Messe gewinnen. Um ein möglichst breites Publikum zu erreichen, wird die ZEG gleich zweimal vertreten sein: Mit einem aufmerksamkeitsstarken Truck in der Halle sowie mit einer Parcoursanbindung. Darüber hinaus findet sich das Thema Elektromobilität in allen Hallen der INTERMOT, so auch bei BMW, die ihr E-Modell selbstbewusst unter den klassischen Motorrädern in Halle 6 präsentieren. Ebenfalls präsent sein wird der internationale LEV-Verband mit einem Gemeinschaftsstand. Für Spezialisten und Fachbesucher aus dem Elektromobilitätsbereich wird ein fachspezifisches und international besetztes Konferenzprogramm geboten, das einen Blick in die Zukunft wagt und über die kommenden Entwicklungen im Bereich Sicherheit und Elektromobilität informiert. Am 3. Oktober 2014 findet die LEV-Conference, das größte internationale Zusammentreffen der Leicht-Elektro-Fahrzeug-Branche, statt. Dem voran gestellt ist am 2. Oktober 2014 die Verleihung des ‘E-Bike Award 2014’ durch die Initiatoren RWE Deutschland und dem Verein ExtraEnergy e.v.

Bereits vor der Messe findet vom 29. bis 30. September zum Thema ‘Sicherheit’ die Fachkonferenz des Instituts für Zweiradsicherheit e.V. (ifz) statt. Zur zehnjährigen Jubiläumsausgabe wird der Kölner Kabarettist Jürgen Becker die Eröffnungsrede halten.

Business at its best!
1-bekleidungNach der erfolgreichen Premiere in 2012 wird der Business District mit dem zentralen Treffpunkt der Dealer’s Lounge auch in 2014 fortgesetzt. Zwischen Halle 4 und 5 nutzen Aussteller wie NZI Technical Protection, SHARK Helme Deutschland oder WIERES Motorrad-Zubehör die Möglichkeit, sich gezielt dem internationalen Handel zu präsentieren und sich auf das Geschäft zu fokussieren. Die europäischen Fachhandelszeitschriften Bike and Business, World of Bike (beide D), British Dealer News sowie International Dealer News (GB), L’Officiel (F), Moto Dealer News (I) und Mototaller (ES) unterstützen den Business District als Kooperationspartner.

Zur vollen Konzentration auf das Business dient auch der neu eingerichtete Fachbesuchertag am 1. Oktober. Erstmalig ist dieser Tag für Fachbesucher und Importeure reserviert. Privatbesucher erhalten an diesem Tag nur durch ein limitiertes Kartenkontingent Zugang zur Messe.

INTERMOT Köln: die Eventmesse
Aber auch die Privatbesucher werden auf der INTERMOT Köln 2014 auf ihre Kosten kommen. Als Event-Messe bietet die INTERMOT Köln wieder das volle Programm mit Freestyle MX- und Stuntshows, Tests und Sondershows und Probefahr-Parcours für Groß und Klein, egal ob mit oder ohne Motorradführerschein. Insgesamt stehen 70.000 Quadratmeter Außengelände als Actionfläche bereit. Mit der AMD World Championship of Custom Bike Building im Indoor-Bereich und der Gespann-Trial Show im Outdoor-Bereich gibt es in diesem Jahr einige Premieren-Highlights.

50 Jahre Motorradmesse in Köln
1-kawasakiDie INTERMOT feiert in diesem Jahr auch sich selbst. Mit ’50 Jahre Motorradmesse in Köln’ kann sie auf ein goldenes Jubiläum blicken, das in einer Sonderausstellung rund um die Motorradgeschichte gewürdigt wird. Richtig krachen lassen es die Veranstalter dazu am 2. Oktober auf der offiziellen 6to9 Party der INTERMOT. Im Jubiläumsjahr sind ab 18:00 Uhr alle Aussteller und Besucher eingeladen, gemeinsam auf dem Messeboulevard bei Live-Musik zu feiern.

Außerhalb des Messegeländes verspricht die ‘Night of the Jumps’ in der LanxessArena wieder ein Top-Event der Moto Cross-Szene. Die besten Fahrer der internationalen Freestyle Motocross Federation (IFMXF) kämpfen am 4. Oktober um Weltcup-Punkte. Die Eintrittskarte der ‘Night of the Jumps’ gilt zusätzlich für einen beliebigen Tag (ausgenommen der 1. Oktober) auf der INTERMOT Köln und verspricht somit noch mehr FMX-Action.

Die INTERMOT Köln ist vom 1. bis 5. Oktober 2014 täglich von 09:00 bis 18:00 Uhr, am 3. Oktober 2014 bis 20:00 Uhr, für Besucher geöffnet. Der 1. Oktober ist als Fachbesuchertag für Fachbesucher und Importeure reserviert. Privatbesucher erhalten nur über ein limitiertes Kartenkontingent Zugang zur Messe. Am Fachbesuchertag findet kein Rahmenprogramm statt.

On TOP: Die INTERMOT Köln lädt alle Besucher aus der Region am Freitag zwei Stunden gratis zur Messe ein. Am 3. Oktober 2014 können Interessierte die attraktive und erlebnisreiche Veranstaltung zwischen 18:00 und 20:00 Uhr gratis besuchen, erste Eindrücke sammeln und das Samstagsticket für einen ausführlichen Besuch gleich mit besorgen.

Vergünstigte Vorverkaufstickets sind noch bis zum 30. September online über den Ticket Shop unter www.intermot.de erhältlich – das erspart Wartezeit und Geld. Die Eintrittskarten gelten als Fahrscheine für die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB), den Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) und den gesamten Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR). Nutzen Sie Park & Ride und fahren Sie günstig und entspannt zur INTERMOT Köln 2014.

INTERMOT Köln – 1. bis 5. Oktober 2014

Die Koelnmesse führt seit 90 Jahren Menschen und Märkte zusammen. 1924 startete die Erfolgsgeschichte der Kölner Messen mit der Eröffnung der ersten Veranstaltung auf dem Köln-Deutzer Gelände. Im Wirtschaftswunder der Nachkriegszeit stieg die “Rheinische Messe” zum Welthandelsplatz auf. Heute verfügt die Koelnmesse über das fünftgrößte Messegelände der Welt und organisiert rund 75 Messen in Köln und weltweit. Im Jubiläumsjahr 2014 trägt die Koelnmesse ihre Geschichte mit zahlreichen Aktionen, mit Publikationen und Ausstellungen in die Öffentlichkeit.
Weitere Informationen unter www.intermot.de

Alle Fotos: copyright by Koelnmesse

Offizielles Messevideo von Rock´N´Road

Offizielles Messevideo von Rock´N´Road

RocknRoadWer nicht auf die Custombike 2013 gehen konnte und sich eine unterhaltsame Zusammenfassung ansehen möchte, dem sie dieses professionelle Video des Huber Verlages empfohlen.

Das Team von Rock´n´Road war mit einem Team vor Ort und liefert kurzweiliges Material für verregnete Weihnachtstage. Continue reading

Die weltweit größte Custombike-Messe

Die weltweit größte Custombike-Messe

custombikeVom 6. bis 8. Dezember findet in Bad Salzuflen zum neunten Mal die CUSTOMBIKE-SHOW statt, die mittlerweile weltgrößte Messe für umgebaute Motorräder, Eigenkreationen und Tuning.

Mehr als 300 Firmen stellen modifizierte und selbstgebaute Motorräder aus – Zubehör, Lackdesign, Bekleidung und Accessoires sowie Service-Leistungen rund um das Thema Motorrad ergänzen das umfangreiche Angebot. Zusätzlich präsentieren 200 Final-Teilnehmer der vor Ort stattfindenden Internationalen Deutschen Meisterschaft im Custombike-Building ihre individualisierten Zweiräder jeglicher Stilrichtungen. Insgesamt stellen sich an diesem Dezemberwochenende mehr als 700 Zweirad-Unikate zur Schau. Continue reading

Custombike 2013 – Freikarten zu vergeben!

Custombike 2013 – Freikarten zu vergeben!

Vom 6. bis 8. Dezember findet in Bad Salzuflen zum neunten Mal die CUSTOMBIKE-SHOW statt, die mittlerweile weltgrößte Messe für umgebaute Motorräder, Eigenkreationen und Tuning.
Mehr als 300 Firmen stellen modifizierte und selbstgebaute Motorräder aus – Zubehör, Lackdesign, Bekleidung und Accessoires sowie Service-Leistungen rund um das Thema Motorrad ergänzen das umfangreiche Angebot. Zusätzlich präsentieren 200 Final-Teilnehmer der vor Ort stattfindenden Internationalen Deutschen Meisterschaft im Custombike-Building ihre individualisierten Zweiräder jeglicher Stilrichtungen.

Custombike Show 2012 – Review

3653Die CUSTOMBIKE-SHOW fand vom 30. November bis 2. Dezember 2012 in Bad Salzuflen statt und ihr internationaler Stellenwert wächst kontinuierlich. So waren in diesem Jahr knapp 40 der 320 Aussteller extra aus dem Ausland angereist. Auch die Bikeshow-Teilnehmer kamen mit ihren Zweirädern aus vielen Nationen nach Nordrhein-Westfalen. Schweden, Belgier, Finnen, Italiener, Briten, Spanier, Franzosen, Tschechen, Polen, Amerikaner, Russen und Japaner – nie waren so viele Nationen auf der CUSTOMBIKE-SHOW vertreten. Continue reading