Blinkertausch: LED

Blinkertausch: LED

Wer sich eine Night Rod (oder ein vergleichbares Mopped ohne Blink-Relais) zulegt und nicht bereits durch den Harley Dealer auf LED umrüsten lässt, sollte hier weiter lesen.

Die NRS hat ab Werk kein auswechselbares Relais. Also ist der einfache Wechsel gegen ein lastunabhängiges Modell schon einmal nicht möglich.

Um die neuen LED Blinker in der korrekten Frequenz blinken zu lassen und auf den Rückstellungskomfort nicht zu verzichten, bietet sich der Einbau eines “Load Equalizers” an.

Folgt mir in dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung. Vom Einbau der Blinker bis zur Installation des Equalizers. Welche LEDs Ihr einsetzen wollt, ist natürlich Euch überlassen.

Das kleine Startpaket: Details und Bezugsquellen am Ende des Beitrages.

Die Riesendinger werden verschwinden

Zunächst werden die Originalblinker abgeschraubt und das Kabel kurz dahinter gekappt.

Die LED Blinker für vorne vorbereitet: Ein kleines Loch auf der Unterseite des Gehäuses sorgt dafür, dass ein Kabelbinder zur Fixierung und Zugentlastung der Kabel eingesetzt werden kann. Das erspart späteren Ärger, falls die Kabel mal unter Zug geraten sollten.

Falls andere Blinker verwendet werden, Kabel nach Bedarf kürzen, abisolieren und Lot auftragen.

Die Originalkabel habe ich weiter verwendet, da ich zum jetzigen Zeitpunkt keine Innenverlegung (in den Lenker) plane.

Nun werden die Kabel mit einander verlötet (schwarz auf schwarz). Schrumpfschlauch nicht vergessen!

Zum Schrumpfen benutze ich einen einfachen Heißluftföhn aus dem Bau

markt. Zur Not kann man auch zum Feuerzeug greifen.

Erster Funktionstest

Die Blinkfrequenz stimmt erwartungsgemäß nicht.

Ich habe mich entschlossen, den Load Equalizer hinten einzusetzen und dafür erst einmal eine Versuchsverkabelung zu legen. Ihr könnt Euch den Aufwand sparen!
Genau so, wie auf dem folgenden Video funktioniert das perfekt:

Nun alles miteinander verlöten und Schrumpfschläuche nicht vergessen!

Das Ergebnis:

Bezugsquellen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*